Bei der öffentlichen Jurierung der DVF-Rheinland Landesfotoschau in Hürth wurden am Samstag, 29. April 2017 aus 500 Einzelaufnahmen und 25 Serien, die Fotografinnen und Fotografen aus dem Rheinland eingesandt hatten, die besten Bilder gewählt. Die Jurierung erfolgte im Rundensystem.  25 Besucher haben verfolgt, wie die Juroren Martina Wolf, Harry Bünger und Karl-Heinz Weingärtner die Platzierungen ermittelten. Folgendes Ergebnis stand nach viereinhalb Stunden fest: Den ersten Platz teilen sich Yvonne Delhasse und Martin Seraphin vom Fotoclub Die Lichtjäger mit jeweils 11 Punkten. Bemerkenswert ist, dass Yvonne zum ersten Mal an einem DVF Wettbewerb teilgenommen hat. Den dritten Platz belegt mit zwei Punkten Abstand ein weiterer Lichtjäger: Michael Fischer kann sich über diesen Rang freuen.
Dies bedeutet in der Clubwertung, dass die Landesclubmeisterschaft in diesem Jahr mit 41 Punkten an die Lichtjäger geht, gefolgt von den Lichtmalern Niederrhein mit 19 Punkten und dem Fotamat Mönchengladbach und Jüchen mit 14 Punkten.

Weitere Informationen zur Bewertung können sie aus den folgenden Listen entnehmen:
Teilnehmerwertung Clubwertung Bildwertung
Bei der Bildwertung bedeuten 3 Punkte – Medaille, 2 Punkte – Urkunde und 1 Punkt – Annahme